Lehrerfahrung

Studentischer Tutor für Altamerikanistik zwischen 2001 und 2004 (Lateinamerika Institut, Freie Universität Berlin)

An der Universität Mannheim (2006–2011):
1. Theorien post-kolonialer Geschichtsschreibung (2006)
2. Die Welt im Quadrat: Zur Sammlungs- und Repräsentationsgeschichte Außereuropas in Mannheim (in Kooperation mit dem Reiß-Engelhorn-Museum Mannheim; gemeinsam mit B. Gißibl and P. Ramponi 2007)
3. Karl V. Eine Herrscherfigur zwischen religiösen, staatlichen, zwischenstaatlichen und weltweiten Konflikten (2008)
4. Die europäische Konfessionalisierung als globalhistorischer Prozess (2008/09)
5. Mikro- und Alltagsgeschichte der Frühen Neuzeit. Möglichkeiten und Grenzen eines viel diskutierten Konzepts (2009)
6. Regionalgeschichte Europas der Frühen Neuzeit (2009/10)
7. Feldfrüchte: Eine “Grüne Revolution” in der Frühen Neuzeit (2010)
8. Migrationsgeschichte des 18. Jahrhunderts (2010/11)
9. Spanien und die atlantische Expansion (2011)

An der Technischen Universität Berlin:
10. Wissen über Kohle im 18. und 19. Jahrhundert: Entwicklungen auf den Britischen Inseln, in Frankreich und Preußen (WS 2016/17)
11. Energiewenden in der Vergangenheit. (Wissens)historischen Konzeption eines aktuellen Themas (2017/18)
15. Nebenprodukte der Kohle. Entwicklungen von Wissen, Technik und Industrie (WS 2020/21)

An der Humboldt Universität zu Berlin
12. Natürliche Rohstoffe im europäischen Kolonialismus des 19. Jahrhunderts (2018)
13. Das Verhältnis von Geologie und europäischem Kolonialismus im 19. Jahrhundert (2019)
16. Koloniale Mission und Umweltgeschichte (2020, wegen Corona verschoben auf WS 2021)

Am Bard College Berlin
14. Social Differentiation and Transmission of Religious Knowledge in the Hispanic World (14th-16th Centuries) (2019)